Die Inzidenzen entstehen durch den unsäglichen PCR-Test!

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Mittwoch, 21.07.2021, 11:51 (vor 88 Tagen) @ Joe682290 Views

Die vielzitierte "Inzidenz" ist in ihrer jetzigen Form ohnehin ein wertloser Indikator: Wenn viel getestet wird, steigt automatisch der Inzidenzwert an, weil immer nur "positive Ergebnisse" auf 100.000 hochgerechnet werden, was absolut keinen Sinn ergibt. Dazu kommt die fehlende Aussagefähigkeit eines "positiven Ergebnisses" im Hinblick auf eine mögliche Infektion; dazu bedürfte es einer Anamnese mit Differentialdiagnose. Zu guter Letzt stellt vor allem auch die hohe Anzahl an falsch positiven Ergebnissen bei niedriger Prävalenz den Test mehr als infrage.

Mit der "Inzidenz" werden die Menschen überall auf der Welt zum Narren gehalten, damit die "Pandemie" mit all ihren wirtschaftlichen Folgen fortgeführt werden kann!

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.