Für den Knappen haben sie jetzt die die Mutante B.1.617.2 in Stellung gebracht

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 02.06.2021, 06:09 (vor 13 Tagen) @ Knappe1160 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Mittwoch, 02.06.2021, 06:15

Infektionszahlen in Großbritannien steigen wieder
Lange ging die Zahl der Coronafälle zurück, nun breitet sich das Virus in Großbritannien erneut aus – vor allem die aus Indien bekannte Mutante B.1.617.2.
[...]
Geimpfte und Genesene sind normalerweise vor einer erneuten Infektion mit dem Coronavirus gewappnet, weil ihr Immunsystem den Erreger bereits kennt und ihn gezielt ausschalten kann. Die nun aufgetretenen Mutationen verändern das Virus jedoch so, dass es der Immunabwehr womöglich entkommen kann. Solche Genveränderungen werden auch Fluchtmutationen genannt. Im schlimmsten Fall könnten durch sie auch Geimpfte und Genesene erneut schwer erkranken.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-mutante-aus-indien-infektionszahlen-...

Was sagt man dazu? (ich enthalte mich mal jedes Kommentars [[freude]] )

6 Wochen nach der Zweitimpfung will Frau Doktor sich das noch mal genau anschauen.
Kappe

Die Lümmelfäule? [[hüpf]]


Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.