Ein Rabbi und ein Mullah sind da - Hand in Hand - anderer Meinung

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Donnerstag, 11.02.2021, 12:48 (vor 88 Tagen) @ Mephistopheles1621 Views

... unsere Vorfahren, überlebt, dass sie schließlich den Viren den Garaus machten. Ich glaube nicht daran, dass die Viren immer harmloser wurden. Viel wahrscheinlicher ist es, dass die Menschen immer resistenter wurden.

Und genau darin liegt unsere Chance als Zivilisation. Vergesst die Alten, die sich ohnehin nicht mehr fortpflanzen werden und konzentriert euch voll auf die Jungen. In wenigen Generationen wird zwar jeder Mensch nach wie vor eine oder mehrere Coronainfektionen durchmachen, die werden jedoch genau so harmlos sein, wie heutzutage eine Erkältung.

https://religion.orf.at/stories/3204667/.
https://www.out.tv/de_DE/news/israelischer-rabbi-warnt-vor-corona-impfstoff-er-wird-euc...
und demonstrieren seltene Einigkeit, nur bei dieser Delikatesse
https://drhealthbenefits.com/lifestyle/health-benefits-camel-urine
habe ich nichts gefunden.

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.