Mein lieber Freund......

ottoasta, Mittwoch, 20.01.2021, 13:55 (vor 36 Tagen) @ Cascabel757 Views

...da hast du dir was aufgehalst!
Das 7300 er ist ja eine eierlegende Wollmilchsau! Da geht nichts mit kurz erklärt!
Ich habe mir mal bei ICOM das Datenblatt und die Kurzanleitung angesehen.

Um da durchzublicken musst du schon enorme Kennisse haben!

Der Sender kann bis 100 W HF machen, da kannst du dir schon mal die Hand an der Antenne verbrennen.

Ich kann dir nur empfehlen jemanden zu suchen der Amateurfunker ist und dir erstmal beibringt was die einzelnen Betriebsarten sind; z.B. SSB, AM, FM, CW usw.

Und dann kannst du mit dem das Handbuch durchgehen und die Anlage korrekt einstellen, mit Antenne. Das dauert sicher 1-2 Monate wenn du fleissig dran bleibst! Im Prinzip ein Amateurfunklehrgang!

Ansonsten kann dir derjenige vielleicht die Anlage so einstellen, dass du nach dem Einschalten über das Programm einige feste Vorgaben hast.

Du musst aber dann schon wissen, welche Frequenz passend ist; es ist ja ein grosser Unterschied (hängt von der Tageszeit, Jahreszeit ab) in welchem Band du funken willst. Laienhaft ausgedrückt!

Deine Antenne ist ja ein Dipol, somit hat die eine Richtcharakteristik. Daher musst du schon bei der Montage wissen, welche Richtung du bevorzugst! Europa? Asien? Nordamerika?

Was du bräuchtest wäre eine Kurzwellenstation vom Militär, oder Seefunk. Mit festen Frequenzen oder wenn schon abstimmbar so einfach wie möglich.

Ich wünsche dir trotzdem viel Spass damit!

Otto; DB 3 RN, das ist übrigens ein Rufzeichen wie du gefragt hast.

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.