@Garderegiment

Cascabel, Mittwoch, 20.01.2021, 03:22 (vor 82 Tagen) @ Garderegiment1342 Views
bearbeitet von Cascabel, Mittwoch, 20.01.2021, 04:16

Hallo, G.

Erst mal Gratulation zu dem tollen Pseudonym; besser geht's kaum. Und schön, dass Du dich in die Runde derer fügst, die mich hier angreifen. Ist mir aber egal, denn auch in diesem Fall ist es wohl wirklich so, dass Hunde, die bellen, nicht beißen; wie andere "Einzeller" und Zweisteine eben. Oder irre ich mich? Hast Du etwas Besonderes auf die Beine gestellt, das wir alle kennen sollten? Hoffentlich bist Du besser vorbereitet als andere, die 20 Kilometer über die Oder wandern! Wahnsinn! Echter Wahnsinn, was die Leute hier von sich geben...!

Wo und wann habe ich jemals behauptet, den Stein des Weisen gefunden zu haben?
Deine Behauptung ist rhetorisch schwach und vollkommen aus der Luft gegriffen.

Was ist "C"? Und was nervt dich daran? Könntest Du möglicherweise etwas konstruktiver kritisieren? Oder geht es auch bei dir nur auf die Primitive?

Hatte ich nicht erwähnt, dass ich nicht die geringste Erfahrung habe, was Funk betrifft? Aber ich habe nun bald ein Gerät mit dem ich funken kann; das Know-How werde ich mir schon besorgen. Von daher gesehen verstehe ich nicht, wie ich Butter bei die Fische geben sollte. Hast Du denn so ein Gerät oder das Geld, dir eins zu kaufen?

Dein Gelalle ist wirklich lästig: ich kann mich nicht erinnern, eine Behauptung aufgestellt zu haben, wann es "soweit sei". Einigermaßen schreiben kannst Du doch, also solltest Du auch einigermaßen lesen können: "Nicht mehr allzu lange" bezog sich ganz und gar auf den baldigen Einsatz meines Funkgerätes. Von einem Datum und dem €nde der europäischen Welt habe ich meines Erachtens nicht geschrieben. In Anbetracht der Tatsache, dass Schwab und Soros den größeren Teil ihrer Jugend bereits hinter sich gelassen haben und gewiss einen großen Drang verspüren, Garderegimenter und Zweisteine noch zu Lebzeiten zu ihren Füßen zu sehen, ist jedoch mit großer Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass Du noch in diesem Jahr deine Thermounterwäsche auspacken musst.

Den Abschluss deines Mülls kann ich noch weniger ernst nehmen: Du bist also monatelang mit dem Rucksack in Lateinamerika unterwegs gewesen und meinst daher, es sei nicht erstrebenswert, zwischen Latinos festzuhängen. Das ist beleidigend, primitiv und absolut abwegig: Die Leute hier sind friedlich und problemlos. Zudem gibt es in Panama keine sogenannten Flüchtlinge, die in €uropa - vorsichtig ausgedrückt - das Sahnehäubchen der Torte des World Economic Forums sind, wenn es darum geht, dir und deinen Artgenossen zu erklären, was "Great Reset" wirklich bedeutet; zumindest in der ersten Stufe. In dieser Hinsicht lehne ich mich mal aus dem Fenster: Ja, ich glaube, dass €uropa als erstes rasiert wird, denn sonst hätte man nicht über Jahre dermaßen viele Sahnehäubchen dorthin geschickt. Und rasieren sie €uropa erst einmal, schauen wir uns die $ache von Panama aus an und versuchen, uns noch besser darauf eínzustellen.

Ansonsten kann ich nur sagen: Meine Fresse! Du träumst von den Verbindungen, die ich innerhalb von zehn Jahren in Panama aufgebaut habe; mit ein paar Mark geht hier (fast) alles. Nein, Du träumst nicht davon, Du kannst es dir nicht in deinen feuchtesten Träumen vorstellen. Denke an mich, wenn Du in aller Bälde deinen Oberarm freimachst... oder sie ihn dir in irgendeiner Anstalt freimachen! Freier als ohne 5G und ohne Impfung geht es heutzutage nicht - unfreier als dort, wo Du bist, geht es aber auch kaum. Und wenn es dann "soweit ist", würdest Du dir die Finger nach einem Grundstück auf der Finca Bayano lecken. 100 pro!

Ich wünsche dir ein frohes Festhängen zwischen Sahnehäubchen und dem WEF, währenddessen ich zwischen "meinen" Latinos - Durchschnittsalter 27,5 mit hohem Frauenüberschuss - festhänge. Ist gerade so auszuhalten!

Gruß aus Panama

Cascabel


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.