Aber Vorsicht, wenn Blackout oder staatl. Eingriffe kommen, dann iss alles futschi-kato..

der_Chris, Nördl. Ruhrgebiet, Montag, 11.01.2021, 14:39 (vor 4 Tagen) @ uluwatu1401 Views

sagen die Briten.

Wie gewonnen, so zerronnen.

Kryptowährungen haben in den letzten Wochen kräftig an Wert gewonnen. Nun geht es wieder abwärts. Die britische Finanzaufsicht hält die Investitionen für riskant - Anleger könnten ihr gesamtes Geld verlieren.

Die britische Finanzaufsicht sieht den aktuellen Boom bei Kryptowährungen wie dem Bitcoin skeptisch. Solche Investitionen seien hochriskant, warnt die Financial Conduct Authority (FCA). Anleger müssten sich deshalb darauf einstellen, ihr gesamtes Geld zu verlieren, das sie in Kryptowährungen gesteckt haben. Der Aufsicht machen vor allem die starken Kursschwankungen, die Komplexität der Kryptowährungen und der Mangel an Verbraucherschutz bei diesen Produkten Sorgen.

:-P

--
Gruß
Der_Chris
Die falschen Ehrlichen sind die wahren Gefährlichen


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.