Die Weisen sind alles Trottel

Oblomow, Leipzig, Samstag, 01.08.2020, 13:01 (vor 6 Tagen) @ Avicenna461 Views
bearbeitet von Oblomow, Samstag, 01.08.2020, 13:11

Es ist m.E. der Gipfel der Blödheit, weise werden zu wollen. Das ist ein Ideal für die Blöden, etwa genausoblöd wie das Ideal des Erkenne Dich selbst oder das Ideal der Psychotherapeuten, dass da irgendetwas heile zu machen sei und man dazu die Hilfe von Seelen-Spezialisten benötige. Ein Teller guter Erbsensuppe mit nem leckren Pils ist Weisheit genug.

Jetzt würde mich nur noch interessieren, ob Du chinesisch wirklich kannst oder ob Du das Schriftzeichen vermutlich von Laotse oder weiß der Kuckuck von welchem Zenstrategen aus dem Netz gemaust hast? Worüber man nicht reden kann, darüber muss man schweigen. Und über das Wesentliche lässt sich nichts mitteilen. Und ich stimme @NST zu, dass jemand, der Popper ins Spiel bringt, kein Punker ist oder so ähnlich.

"Wir sind Dickhäuter, wir strecken die Hände nacheinander aus, aber es ist vergebliche Mühe, wir reiben nur das grobe Leder aneinander ab, – wir sind sehr einsam."

Herzlich
Oblomow

Nachvertont: Hot Chocolate: You sexy thing

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.