Wer friedlich oder friedfertig durch das kommende Chaos gehen möchte

Mephistopheles, Datschiburg, Donnerstag, 30.07.2020, 20:17 (vor 9 Tagen) @ Diogenes Lampe3298 Views

allerdings dazu noch viel Friedfertigkeit und praktische Vernunft.

Weltfrieden klüger zu verwirklichen, als bisher.

... bringt damit zum Ausdruck, das er gerne sterben möchte und das es für ihn keinen neuen Anfang geben wird. Eine Botschaft, wobei er sich kaum Sorgen zu machen braucht, dass er nicht richtig verstanden wird - kulturübergreifend. Diesen Wunsch versteht jede lebendige Kultur. Es ist diese Art, wie sich der Todestrieb zum Ausdruck bringt, durch Friedfertigkeit.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.