Nein!

Mephistopheles, Datschiburg, Freitag, 31.07.2020, 21:23 (vor 6 Tagen) @ SevenSamurai919 Views

stellen es gratis zur Verfügung.


Nein!

Nur wer sehr reich ist, bekommt es. Mir wurde es noch nicht zur Verfügung gestellt.

Bist du Amerikaner, der infolge der Coronakrise arbeitslos wurde?

Und in den USA haben die Milliardäre ihre Corona-Hilfen bereits bekommen,

Wer?

während die Arbeitslosen zum Teil immer noch nichts bekommen haben. DARUM sollte sich Trump kümmern, dann wären seine Chancen besser.

Hat er, nützt ihm aber nichts, weil die wählen so oder so demokratisch.

Folglich ist dieses Geld wertlos und somit auch die Vermögensanlagen, die auf diesem geschöpften Geld aufbauen.


Nein!

Wenn ich mit diesem Geld (deinem angeblich wertlosen Geld) Grund und Boden kaufe, dann bin ich auf einmal SEHR reich.

zum 3fachen Preis

Für Jahrhunderte, wie die Feudalherren und Grossgrundbesitzer.

1923 konnten die sich nur über 2, 3 Jahre darüber freuen, dann wurden sie als Inflationsgewinnler enteignet.

Bei den Feudalherren und den Großgrundbesitzern war das wie bei den Hausbesetzern. Das war ursprünglich nur geliehen auf Lebenszeit (Lehen), wurde dann vererbt und schließlich zum Eigentum.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.