Schulden aus dem Nichts?

Amos, Freitag, 31.07.2020, 17:55 (vor 14 Tagen) @ Ostfriese1155 Views

[–]Ruebzahl vor 1 Jahr

Falls du diesen Gedanken meinst:

Paul C. Martin erklärt debitistisch, dass Geld ausschließlich durch die Abgabenforderung eines Machthalters (Schuld ex nihilo!), schlagartig entsteht! Lediglich der Träger dieser Eigenschaft – in den Worten von PCM der ‚geldliche Charakter‘ – hat sich verändert und weiter entwickelt.

Muss ich rückfragen, was genau du daran nicht verstehst?

Hallo Ostfriese,

Kannst Du Dir erklären, warum Silke / dottore immer so verbissen darauf bestanden haben, dass die Schulden aus dem Nichts entstehen?

Viele Grüße
amos

--
Kopf und Körper des Menschen, die gedanklich getrennt werden müssen, um den Start des Wirtschaftens aus dem Anhäufen heraus zu begreifen.
Amos ist der Kopf, Soma der Körper und Ambros ist: "Gezeichnet fürs Leben"


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.