Rechnen können die Leute, die diesen Artikel geschrieben haben, jedenfalls nicht!

Olivia, Mittwoch, 10.07.2024, 09:47 (vor 5 Tagen) @ Arbeiter2219 Views
bearbeitet von Olivia, Mittwoch, 10.07.2024, 09:51

Diese Zahlen gelten nur, wenn es sich um einen geimpften Säugling handelt. Bei einem älteren Menschen sieht das anders aus, da er bereits einen Teil seines Lebens ungeimpft verbracht hat und sich die Verkürzung der Lebenszeit nur auf die Restlebenszeit auswirkt. Also:

Bei einer Verringerung der Lebenzeit sich um 25 % verbleiben bei einem geimpften 30-jährigen noch folgende Lebensjahre:

80-30=50
25 % von 50 = 12,5
80 - 12,5 = 67,5 Jahre Lebenszeit

nähert sich also dem Rentenalter an und entspricht den dem Herrn Attali zugeschriebenen Äußerungen über die unproduktiven Alten....

Analog die Berechnung bei einer Verringerung der Lebenszeit um 37 %. Die Lebenszeit entspräche dann 61,5 Jahren. Auf vergangene Jahre bezogen entspräche das in etwa dem "Rentnertod".

Dramatisch würde es bei Kindern.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung