Diese Lappalien hat man dann erfolgreich um das mindestens neunfache, wahrscheinlich aber mehr als 20-fache übertroffen mit einer ganz anderen, uralten neurotischen Krankheit, ...

neptun, Dienstag, 26.03.2024, 04:23 (vor 18 Tagen) @ Ikonoklast1238 Views

Der Studie zufolge gingen im Jahr 2021 weltweit mehr als 443 Millionen gesunde Lebensjahre durch Erkrankungen des Nervensystems verloren, was einem Anstieg von 18 Prozent gegenüber 1990 entspricht.

... nämlich mit der Geldgier eines Bill Gates & Co., welche es doch tatsächlich fertiggebracht hat, mit einer "Pandemie", welche zu keinem Zeitpunkt je eine war, den Menschen weltweit mindestens 4.000 Millionen gesunde Lebensjahre zu rauben, wahrscheinlich sogar mehr als 10 Milliarden.

Es waren drei Lebensjahre pro betroffenem Individuum, gekennzeichnet von weißer Folter, Diskriminierung, Unterdrückung, Terror, Zwangsmaßnahmen u.v.a. mehr, also alles andere als gesunde Lebensjahre.

--
Wählen? AfD! (Das ist derzeit alternativlos.)
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung