Aus der Erinnerung - der Hegau ....

NST ⌂, Südthailand, Donnerstag, 12.05.2022, 05:10 (vor 9 Tagen) @ solstitium337 Views
bearbeitet von NST, Donnerstag, 12.05.2022, 06:08

Ja wer den Schienerberg schafft, braucht sich erstmal keine Sorgen zu machen.

.... im Jahre 2016, mit 6 Wochen Aufenthalt, kein Auto nur mein altes Fahrrad als Verkehrsmittel, da bin ich nochmal alle meine alten Routen abgefahren.

Ebenso war ich mit dem Rad zu meiner alten Wirkungsstätte in Beringen(CH) gefahren, das war mir die 12 Jahre die ich dort arbeitete, aus Zeitgründen nie vergönnt gewesen.

Die härteste Strecke so erinnere ich mich, war der kurze Aufstieg an unserem Hausberg Hohentwiel - weniger als 2 km, aber kurz vor der Kotz Attacke oben auf dem Parkplatz, mit allerletztem Einsatz noch geschafft.

Heute 6 Jahre später dürfte das nicht mehr klappen.

Rätselhaft, wie so eine Premiumurlaubsregion keinerlei Vermarktung generiert - na ja fehlender Sandstrand am See macht halt alles kaputt und das gezielt.

Mit den ganzen Endlagerstätten der Nagra - Schweizer Atommüll - dürfte nicht nur die nie erfolgte Elektrifizierung Singen-Zürich im Dunkeln der Geschichte begraben sein - sondern der Industriestandort Singen mit Alu, Fitting, Maggi - ich kenne die aktuellen Namen nicht mehr, sind mindesten 2 Firmen davon direkt mit dem Schweizer Grosskapital verbunden u. den diversen Besuchen von A.H. bei dortigen Bekannten.

Es ist eine geschichtsträchtige Region - aber komplett unter Kontrolle der Biedermeier und heute deren Nachfolger, die Grünen Khmer. Dazu noch ein Filmtipp von Netflix - Biohackers spielt in der Region Freiburg-Breisgau .... u. dem fürstlichen Anwesen in Donaueschingen. Wer sich im Samsara auskennen will, für den ist das ein Eckpunkt. Einer weiblichen Prof. Drosten, in einer Hauptrolle .... gedreht wurde das noch vor Corala

Hier noch zum Inhalt des Vorpost passend:
nur für die in dieser Thematik sachlich nüchterne Analyse - da soll keinerlei Feindseeligkeit drin stecken, die ist und wäre hier klar fehl am Platz!
https://www.bitchute.com/video/ILzWjhBYO7Hq/

Aus so einem Umfeld hatte ich sehr viele Bekannte, teils auch Freunde. Viele davon hatten ein MINT Studium absolviert - während sie in der Freizeit die deutschen Bräute wegknallten ... das war schon in meinen Jugend u. Dranzeiten so.

Mir wurde damals sogar ein Freundschaftsdienst angeboten - das kam so: einer aus dem Umfeld hatte eine Professorentochter des Klinikums Villingen-Schwenningen an der Angel, zum damaligen Zeitpunkt eine Krankenschwester - eine hübsche Zicke - er hatte aber was anderes noch jüngeres klar gemacht. Ich sollte übernehmen .... das hatte ich natürlich auch gemacht - für diesen Abend, so war das damals.

Nachdem er sein Studium beendet hatte - heiratete er eine Türkin aus seinem Kulturkreis, die deutschen Knallerbsen haben das nie begreifen können .... sie hatten doch alles gemacht was verlangt wurde .... meine Vermutung ist, die Krankenschwester ist heute eine Ärztin mit Dr. oder Prof. Titel.

Heute sind wir mehr als 40 Jahre weiter ..... und diese Prozesse sind ebenso weiter gelaufen, ein Zurück wird es nicht mehr geben. Den Hegau Bodenseekreis gibt es immer noch - auch in tausend Jahren als reale Landschaft - die heute passenden Begrifflichkeiten aber nicht mehr.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung