Nein, das war nie die Hauptursache der "Resets" ..

Beo2, NRW Witten, Donnerstag, 07.10.2021, 18:54 (vor 12 Tagen) @ CalBaer981 Views
bearbeitet von Beo2, Donnerstag, 07.10.2021, 18:58

Es ist nämlich nicht DAS Problem ...

_ 1) dass Geldvermögen und Geldschulden per Saldo eine Null ergeben. Und es ist auch kein grundsätzliches Problem ...
_ 2) wenn Geldvermögen und Geldschulden (in einem Land oder global) insgesamt im Gleichschritt wachsen, was sie ja eben immer tun.

DAS kann keine Ursache der "Resets" gewesen sein .. und wird es auch in Zukunft nicht sein. Die wahre Ursache habe ich in knapper Form vorhin beschrieben .. und sie hat schwerwiegende Implikationen für die Wirtschaft und Gesellschaft, bis hin zu den sich draus ergebenden Resets.

Es kommt immer und ganz entscheidend auf die VERTEILUNG der Schulden und der Guthaben in der Bevölkerung!! Und DAS ist ein Ergebnis der etablierten Spielregeln, der Wirtschafts- und Sozialpolitik, der Steuerpolitik usw. usf..
Mit Gruß, Beo2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.