Deswegen Kernenergie

FOX-NEWS, fair and balanced, Donnerstag, 22.07.2021, 21:31 (vor 437 Tagen) @ Mephistopheles754 Views

Nur sie liefert den ERoEI für die nächste Runde. Beim DFR sind theoretisch 1:10000 möglich, wenn metallische Schmelzen zum Einsatz kommen. Da lohnt sogar das Ausfiltern von Uran aus Meerwasser.

Was mich an der Fusion momentan skeptisch bleiben lässt, ist die Komplexität. Der Stellerator in Greifswald ist das aufwändigste, was je gebaut wurde.

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung