So einfach geht das heute nicht mehr.

Linder, Mittwoch, 14.07.2021, 17:29 (vor 21 Tagen) @ Mephistopheles2163 Views

Natürlich kann eine Diktatur errichtet werden - und wird es bei uns im wertelosen Westen ja auch gerade - inkl. Hexenverfolgung (der Impfgegner) und Bücherverbrennung (mediale Verblödung).
Ich schrieb vorhin auch an anderer Stelle bezüglich der Digitalisierung etwas dazu, was in eine ähnliche Richtung geht.
https://dasgelbeforum.net/index.php?mode=entry&id=571159
Zweifelsohne wird dies aber alles nichts bringen, denn am langen Ende haben freiheits- und wissenschaftsfeindliche Tendenzen nicht gesiegt, sondern hat sich stets der Fortschritt durchgesetzt.
Man müsste heute nicht nur allen Intellektuellen den Mund verbieten sondern sämtliche Kapitalisten einsperren oder ermorden. Diese sind jedoch tonangebend, somit nicht wirklich angreifbar, zumindest nicht in Summe.

Keine gute Zeit also für die kath. Kirche und anderen Glaubensfürsten, die meinen immer noch die Oberhoheit über die Welt zu besitzen, basierend auf ihren kruden Glaubenslehren.
Der Kommunismus war doch bereits als Abklatsch und billiger Kopie der Kirche ein Reinfall. Er hat genauso versagt wie die Ökonasis von heute gegen die Wand laufen werden. Es dauert ein wenig, zu lange für so manche Menschenleben, aber am Ende versagten sie alle.

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.