Die sogenannte 1. Welt, die OECD Staaten ....

NST ⌂, Südthailand, Montag, 03.05.2021, 04:27 (vor 6 Tagen) @ sensortimecom562 Views
bearbeitet von NST, Montag, 03.05.2021, 05:20

Meiner Meinung nach haben die zehntausenden TH-Absolventen und Entwickler, die sich im Westen mit KI befassen, auf längere Sicht keine Zukunft. Das wird alles in Bälde von den billigen Kollegen in Fernost umgesetzt. Ohne Chance auf Verhinderung. Auch "Geistiges Eigentum" wird in dieser Branche nicht viel nützen.

.... bringen es nicht einmal derzeit auf die Bevölkerungsstärke von China

[image]
BEVÖLKERUNG UND MIGRATION •BEVÖLKERUNG

Das derzeitige Bildungssystem in China dürfte dem alten der BRD ähnlich sein, als noch Mathe,Physik .. also MINT Fächer die Königsdisziplinen waren und nicht Genderwissenschaften. Alles andere leitet sich daraus ab.
Ich persönlich halte nichts von -geistigem Eigentum- denn solange überhaupt nicht klar ist, was Geist tatsächlich ist, kann daraus auch kein Eigentum abgeleitet werden. Die letzten 2 Spalten oben von links nach rechts gelesen sind die Zahlen zu Prognosen aus 2012 für 2020 und 2050. Die Zahlen für 2020 dürften recht punktgenau getroffen worden sein.

Während in den 30 Jahren die Weltbevölkerung um mehr als 2 Mrd. zunehmen wird, stagniert die OECD ganz offensichtlich - und jene die dort schon länger leben, dürften durch Merkelgäste teilweise ersetzt worden sein, einfach weil sie sich nicht mehr reproduzieren und ihren Lebensraum nicht verteidigen.

Wenn man diesen Artikel noch liest, zum Wirtschaftswachstum in China während Corona Zeiten .... Wachstum auch im Corona-Jahr kann man obige alte Prognosen besser einschätzen.

Denn wir alle wissen, wie das in den OECD Staaten gehändelt wird. Auch die Chinesen drucken ohne Ende Geld .... darin unterscheiden sich die Systeme nicht, nur darin, was sie mit dem gedruckten Geld machen.

Dieses gedruckte Geld ist die Achillesverse und dominiert durch das FED Dollar System. Dieses Piratentum, damit wurde/wird die ganze Welt abkassiert. Es ist nur logisch, dass sobald Krisen dieses System ins straucheln bringt, die Arbeiter an den Werkbänken und Liefer der Rohstoffe ihre Chance wittern. Darauf haben sie sich Jahrzehnte hin vorbereitet, in Hinterhöfen und Wohnkäfigen gelebt, während die Sozialstaaten ihr Volk mit deren Produkten versorgten und im eigenen Land die Arbeitsplätze vernichteten. Warum auch arbeiten - wenn der Staat im Notfall die Wohnung, Strom, Krankenversorgung und Renten etc. bezahlt - mit besagten Geld.

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was aktuell in solchen Länder passiert - wie z.B in Thailand - wie hier das Leben von einem Tag zum nächsten erkämpft werden muss. Aktuell ist hier die Selbstmordrate auf Rekordhöhe - wenn die in der Coronastatistik erfasst würde, würde die Kurve durch die Decke schiessen. Auch ein gelernter Historiker kann unter Corona Zeiten mit seinem Wissen zu Römern und Griechen nichts dazu beitragen, den Reis zu kaufen den er zum Überleben braucht, denn aktuell hat er keine Schüler - und nur eine Hand voll Historiker dürften staatl. Stellen belegen, im Normalfall sind die alle frei schaffende Geister.

Nur gut, dass die normalen Thais das nicht in Beziehung setzen Selbstmord und Corona, denn eine Revolution ist das letzte was wir brauchen.

Wenn diese Welle im Westen anlandet und das wird sie, da bin ich gespannt was hier getextet wird, falls dann überhaupt noch jemand textet. Ich habe die Asienkrise hier überlebt - das heute ist um Faktoren extremer. Damals konnte ich noch zurück nach D - inzwischen weiss ich durch gelernte Erfahrung, wenn ich es hier nicht schaffe - dann würde ein Zurück, der direkte Abstieg in den Höllenschlund bedeuten .... folglich ist das Überleben hier absolut alternativlos ... hier geht das Leben zu Ende, im Normalfall durch einen natürlichen Abgang durch den Kamin im Tempel Krematorium ... oder eben anders.

Die philosophischen Komponenten von KI zu diskutieren, kann man nur als Rentner oder Transferleistungsbezieher - wozu ich inzwischen auch mindestens die Hälfte aller Hochschullehrer und sonstiger staatl. Lehrkräfte rechnen würde. Wer den Lebensunterhalt unter reellen Bedingungen generieren muss, hat keine Zeit dazu, der ist dankbar, wenn er durch das Navi schneller dorthin gelangt, wo er Geld verdienen kann. So etwa denken die Thais ... zu technischen Neuerungen, wenn noch Zeit bleibt, verbringen sie die lieber mit irgend welchen Spielen mit leicht gebeugter Kopfhaltung.
Gruss

PS: die ganzen Diskussionen, welche ich nur noch am Rande mitverfolge - würde ich inzwischen unter Grüne Khmer Visionen verbuchen und deren speziellen Befindlichkeiten einordnen ..... offenbar haben die schon hier übernommen. Grüne Khmer ist eben Sozialismus pur - und der Vorläufer war der klassische Sozialstaat. Wie sagte schon sinngemäss @Oblomow - was runter will ... soll man nicht aufhalten - sondern stossen --- genau so ist es.

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.