Abstraktionsfähigkeit bezogen auf die Erfindungshöhe mT

day-trader, Sonntag, 02.05.2021, 17:20 (vor 12 Tagen) @ Ashitaka637 Views

Moin,

grundsätzlich bin ich ja eher bei Dir als bei der These von wegen Mensch sei bessere Datenbank und so, deswegen ja auch der gesetzte Zwinkersmiley in der Antwort an Hyperion.

Allerdings hat mich die Nirvananummer, obgleich kein Fan dieser Mucke, einigermaßen beeindruckt.

Hier ist schon etwas "Neues" geschaffen worden, über die "Erfindungshöhe" (abstrakte Skalierung entlehnt aus dem Patentwesen) mag man sicherlich diskutieren können, aber es ist neu.

Das mag sicherlich noch kein eigenes Bewusstsein bedingen, aber die Abstraktionsfähigkeit des Algorithmus, der "cleveren Datenbank", ist schon mächtig.

--
Best Trade!!!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.