Ausgangssperre plus Währungsumstellung

Joe68, Donnerstag, 10.09.2020, 10:48 (vor 13 Tagen) @ Linder3568 Views

Mir kam dabei spontan folgender Gedanke.

Wenn es zu einer Reset in der Wirtschaft kommt, die Banken ein paar Tage geschlossen bleiben. Was hindert die Machthaber vor einer zeitgleichen Währungsreform, z.b. dass Bargeld nur bis 1000€ pro Kopf umgetauscht wird, der Rest an Bargeld ( unterm Kopfkissen), einfach verfällt? So ähnlich wie bei der DM Einführung, sowohl in der Nachkriegszeit als auch beim Anschluss der neuen Bundesländer.

Da bleiben wirklich nur Edelmetalle, Aktien, Immobilien, ....
Cash nur um ein paar Monate Liquidität zu gewährleisten.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.