Nein. Vom damaligen "Erbfeind".

Hannes, Mittwoch, 31.01.2024, 17:09 (vor 119 Tagen) @ FOX-NEWS1507 Views

Recht, richtig, rechtschaffen, gerecht ...

Link, linkisch, linken ... alles nicht positiv!

Grüße

Hi F.

Nehme an, das war mal wieder nur ein weiterer Blödelei-Beitrag hier? So wie der mit dem Silone und dem Faschimus und dem Broder-Mist den Du hier verbreitest, mach Dich mal schlau, Unsinn, guckstu gelbes Archiv:

"
Nein, es war der Franzmann. Die haben das Links und das Rechts im Parlament erfunden. Ist lange her und stimmt nicht mehr.

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Mittwoch, 20.09.2023, 03:13 @ Mirko2825 Views

In keinem Land, von dem ich die Nachrichten lese und höre, wird über RECHTS geschrieben, wenn dann höchsten "Regierungsfeindlich".

Hi Mirko,

"Das geht auf die Sitzordnung in der französischen Abgeordnetenkammer von 1814 zurück. Historisch gesehen saßen die politisch Konservativen demnach eher rechts, nach links hin wurden die Parteien inhaltlich immer weltoffener und standen für gesellschaftliche Veränderungen. Dieses auch als französisches Beispiel genannte Muster wurde weltweit übernommen."

Auch wenn man den Deutschen nur blöden Sinn unterstellt, es waren die Franzosen und die Ganze Welt äfft das nach.

Und oft ist es so, dass alles Volk inklusive Journalisten das nachplappert, wobei der Sinn vergessen wird mit der Zeit.

Oder der Zeitgeschmack: Heute trinkt die Kuh und die Sau trinkt aus dem Trog, der Mensch aber säuft. Und die deutschen Nazis waren rechts wie die italienischen Faschisten ooch Rechte waren. Links ist heute, wer für Krieg ist."

Hoffe, weitergeholfen zu haben.

H.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung