Trump verplappert sich nicht. Er betreibt "seeding".

Olivia, Freitag, 02.02.2024, 12:25 (vor 26 Tagen) @ BerndBorchert2518 Views

Im übrigen wird seit Beginn seiner Amtszeit versucht, ihn umzubringen. Immer wieder und in den unterschiedlichsten "Settings". Bekannt ist, dass einer seiner Bodyguards dabei sein Leben ließ als ein solcher Angriff auf einem seiner Golfplätze in GB erfolgte.

Die Angst, dass hier in D unbequeme politische Aktivisten "entsorgt" werden könnten, wird eher aus den Augen verloren. Das, was mit Weidel und Chrupalla passierte, dürften Warnungen gewesen sein. Auch Maaßen und Krall dürften sehr gefährdet sein. Bei der Hetze, die in den letzten Wochen und Monaten erfolgte, würde alles "Einzeltätern" zugeschrieben werden. Warum fällt mir nur immer wieder der Herrhausen-Mord ein? Nie aufgklärt....

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung