Ob es, aus russischer Sicht, ein Fehler war die rote Armee, die Deutschland vom Faschismus befreit hat, aus den neuen Bundesländern abzuziehen?

Joe68, Mittwoch, 18.01.2023, 18:48 (vor 14 Tagen) @ Plancius1693 Views

Die Russen sind, für ein paar DM und dem Versprechen, von/aus Deutschland nicht angegriffen zu werden, abgezogen. Dabei hätten sie auch ein paar große Militärbasen in der DDR behalten können, incl ein paar A-Bomben. So wie es die USA mit Ramstein machen.

Tja, sind halt selber Schuld wenn sie sich vom Westen über den Tisch ziehen lassen, zuletzt mit den Minsk2 Verträgen, deren Ziel, laut Merkel und Hollande, nur ein Zeitgewinn zur Aufrüstung der Ukraine war, um später militärisch gegen Rußland vorgehen zu können.
Dem West Bürger wird etwas von Demokratien, Selbstbestimmung, Vertragseinhaltung und Grenzen, erzählt, der glaubt eh alles was in der Tagesschau gemeldet wird, z.B. die versteckten Massenvernichtungswaffen im Irak, der Verteidigung Deutschlands am Hindukusch, oder aber der Schutzwirkung der Impfung gegen Covid (laut wissenschaftlicher Studie, von den Behörden strengstens überprüft, reichen 2 Pikse um einen 98% Schutz vor Infektion zu bekommen, Stand Winter 2020).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung