Heureka! Endlich habe ich es begriffen. Simulation der Realität. Danke! Damit stellt sich aber auch in philosophische Frage in aller Deutlichkeit und zunehmenden Dringlichkeit

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 11.01.2023, 20:21 (vor 26 Tagen) @ Ostfriese682 Views

Das inhaltlich gegenstandslose Graffiti ist eine Revolte gegen diese ökonomische Form der Stadt. Sie sind leere Signifikanten als Widerstand gegen die scheinbar 'ökonomisch von Sinn erfüllten' Zeichen der heutigen auf Konsum ausgerichteten Stadt. Baudrillard schreibt (S.24): "…, deren Inhalt – und das ist ein wichtiges, in seinem Umfang neues Charakteristikum – weder politisch noch pornographisch [...]: es sind bloß Namen, oft aus Underground-Comics bezogene Spitznamen: …"

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/leser-kommentare-zur-staatsverwahrlosung/

… und die Matrix Simulation

Ein Zitat aus dem Film:

...erfährt ein junger Hacker, dass seine Welt nur eine Scheinwelt ist. Eine Matrix gaukelt den Menschen eine virtuelle Realität vor, in der sie leben, während sie doch in Wirklichkeit von maschinenartigen Wesen beherrscht und ausgenutzt werden. Ein Horrorszenario der Moderne, die den Menschen eben nicht befreit, sondern die Freiheit nur simuliert.

Scheinwelt ist ok.
virtuelle Realität ist ok.
maschinenartige Wesen ist ok.
von diesen beherrscht ist ok.
Freiheit wird nur simliert ist auch ok.

Alle diese Argumente sind zutreffend und jeder kann sie an seinem uind in seinem alltäglichen Leben nachvollziehen.

Nur eines stimmt nicht: "ausgenutzt werden" findet nicht in Wirklichkeit statt, sondern wird nur simuliert.

Niemand achtet diese Wesen in einer Scheinwelt, die in einer virtuellen Realität dahinvegetieren und von maschinenartigen Wesen beherrscht werden und deren Freiheit simuliert wird, für wert, sie auszunutzen.

DAS ist die Philosophische Frage, die sich aufdrängt: Was soll mit den Wesen geschenen, bei denen jede Mühe und Aufwand, maschinenartige Wesen zu konstruieren, um sie auszunutzen, von vorneherein als vergeblich angesehen wird (und deswegen unterbleibt)?
Was sagt die Hermetik dazu?

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung