Nachrichten gerade um 12 Uhr im ZDF - Was ist aus den Grünen geworden?

helmut-1, Siebenbürgen, Montag, 20.06.2022, 12:39 (vor 16 Tagen)4196 Views

Ich hab mich gekringelt, was dieses Habeckle da von sich gegeben hat. "Eine große Gemeinschaftsaufgabe", und lauter so einen Scheiß. Die Kerle wissen doch gar nicht mehr, wie sie aus dem Zick-Zack-Kurs , kobiniert mit Rösselsprüngen, wieder auf eine gerade Linie kommen.

Das war mal eine pazifistische Partei, - "Frieden schaffen ohne Waffen", usw. Dann gings zum NATO-Doppelbeschluss, dann nach Afghanistan, und nun werden Waffen in Kriegsgebiete geliefert, die keinen Bündnisfall der NATO betreffen. Der Hintergrund wird mit humanitärer Farbe lackiert, aber die Wahrheit hat schon vor vielen Jahren einer der Architekten der Ost-West-Politik beim Namen genannt, Egon Bahr:

Er sagte bei einem Symposium mit Schülern in der Ebertstiftung diesen bedeutenden Satz:

„In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.“

Quelle: https://beruhmte-zitate.de/zitate/2001846-egon-bahr-in-der-internationalen-politik-geht...

Da hatte man die AKWs bekämpft, Sitzblockaden, usw. dann die Kohlekraftwerke verteufelt, die Windräder in den Himmel gehoben, CO²-Verordnungen, Abgasnormen, usw., - man hat versucht, das unterste zu oberst zu drehen.

Nun der Gang in die entgegengesetzte Richtung, man will wieder die Kohlekraftwerke zur Energieversorgung verwenden, - es wird nicht mehr lange dauern, und man wird sich daran erinnern, dass da noch irgendwelche AKWs herumdümpeln, die man eigentlich verwenden könnte.

Ich hab in meinem ach so kurzen Leben noch niemals eine derartige Wendehalspartei erlebt, - das wäre ja so ähnlich, wie wenn die CDU Herrn Marx oder Engels posthum als Ehrenmitglied ernennen würden.

Wie heißt es immer so schön: "Politik ist eine Hure" - und viele schwächen das ab, - nein, das wäre doch übertrieben.

Ist es wirklich übertrieben?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung