Verzeihung, Du bist ein Troll, eine Schwätzbacke und/oder eine arme Sau!

Zorro, Mittwoch, 24.11.2021, 19:31 (vor 6 Tagen) @ Pingpong1033 Views

Weshalb sollte jemand freiwillig auf seine deutsche Staatsbürgerschaft und all die damit verbundenen Privilegien und Vorteile verzichten wollen?
Wir reden in diesem Thread, dass möglicherweise meine Gesundheit in den Arsch geht, wenn ich mir "diese Scheisse" in den Arm stechen lass! Da pfeiff ich auf den Rest an Privilegien!

Bei einem Milliardär, der vielleicht - in Zukunft irgendwann - womöglich in Deutschland auch dann hohe Steuern zahlen müsste, selbst wenn er durchgängig im Ausland lebte, könnte ich das ja noch irgendwie nachvollziehen.
Dein "Einkommens"-Milliardär zahlt sich in Deutschland doch schon jetzt schon dumm & dämlich und wäre schön blöd, wenn er sein jährliches Einkommen nicht in einem anderen Staat versteuern würde...[[lach]]

Aber weshalb solltest Du als Normalbürger all Deine zahlreichen Rechte wegwerfen wollen?
Meine deutschen Rechte laut Gesetz, werden gefühlt jeden Monat zu meinem Nachteil geändert...[[motz]]

Deutschland ist nachwievor ein Sozialstaat, der dazu verpflichtet ist, sich um seine Staatsangehörigen zu kümmern. Der deutsche Staat, zumindestens in der aktuellen Form, wird Dich jedenfalls nicht einfach verhungern oder erfrieren lassen, wenn Du es nicht willst.
Das sieht in anderen Ländern schon ganz anders aus.
Sorry, da steig ich aus! Verzeihung, für alle die im Leben Pech gehabt haben! Ich hab mein ganes Leben geschafft und geackert und tue dies immer noch.
Wahrscheinlich ernähre ich mit meinen Steuern einen ganzen Strassenzug voller Goldstücke [[ironie]]


Bildung, für die man in den meisten anderen Ländern viel Geld auf den Tisch tun muss, gibt es hier ebenfalls zum Lautarif: Wenn Du eines Tages beschliessen solltest, Jurist zu werden, meldest Du Dich einfach an und gehst zum Studieren, alles für lau.
Bildung...[[kotz]] ...gleich frag ich Dich nach deiner Wohnadresse [[zigarre]]

Hinzu kommt:
Der deutsche Pass öffnet weltweit zahlreiche Türen. Auf dem sog. Passport-Index steht der deutsche Reisepass auf Rang 3, mit visumfreier Einreise in 112 Länder sowie 39 weitere Länder, die Dir regulär ein Visum bei Ankunft zuteilen.
(Quelle: https://www.passportindex.org/de/byRank.php)
Das mag ja alles gut und schön sein. Wenn du die Realität aufmerksam verfolgst, wirst Du zugeben müssen, dass ein Mensch, der nicht an "die Impfung" glaubt, oder diese gar für unausgegoren hält, sich nicht mehr erfreuen kann, dass er in 112 Länder einreisen kann!

Und dann darf man auch nicht vergessen:
Du bist vermutlich Deutscher, Du gehörst damit also zum deutschen Volk, bei großen Krisen kann auch das einen gewissen Schutz bieten, da Du dann gewissermaßen in der großen Gruppe der Deutschen untergehst.
Unter Menschen anderer Nationalitäten im Ausland hingegen bleibst Du stets der Zugewanderte, den man oft allein schon an der Hautfarbe als Nicht-zum-Stamm-zugehörig erkennen kann - und Zugewanderte geben stets gute Sündenböcke ab.
Oha! ich dachte, laut deiner Info, ich bin der Auserwählte, sobald ich mit meinem deutsche Pass wedele?
Gilt das jetzt nicht mehr?

Auch bei Auswanderungsplänen hilft der deutsche Pass zweifellos mehr als der Pass von irgendeiner kleineren und unbedeutenderen Nation.
Das ist linksgrünes Geschwätz! Beim Auswandern zählt Kohle und/oder Ausbildung! Sprich, Du hast was drauf, bist ein "echter Raketenwissenschaftler"! Dann nimmt Dich jeder Staat mit Kusshand. So isses halt!

VG Zorro

PS: Du bist mit Sicherheit 4-fach geimpft...!

--
Haftungsausschluss! - Beachten Sie bei "Börsenpostings & Analysen" bitte den Disclaimer des Gelben Forums!
Die in diesem Posting enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Anlageinstrumenten dar.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.