Das ist klar und war immer so

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 24.11.2021, 16:45 (vor 10 Tagen) @ sensortimecom1151 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Mittwoch, 24.11.2021, 16:58

Die Regierung wägt die Risken ab und entscheidet für das Durchsetzbare. Ich will und kann hier nicht drüber schreiben, aber ich denke, in gewissen Fällen und Situationen macht auch auch das Gesundheitssystem bzw. die Ärzteschaft nicht mehr mit. Die würden sich für die Triage entscheiden und alles links liegen lassen.

Wenn es wirklich eng wird, wird der behandelt der zumindest privatversichert ist oder, noch besser, derjenige, der bar bezahlen kann.

Es wird also EHER der 80-jährige Ex-Beamte behandelt oder Ex-Unternehmer (unter der Voraussetzung, dass er privatversichert ist) als der 30-jährige gesetzlich Versicherte.

Das war doch schon mmer so.

Pech haben sie nur, wenn der Staat alle Viere von sich streckt.
Das ist auch meine Voraussage:

Diese Pandemie wird erst enden mit dem Staatsbankrott der BRD.
Dann kann sich auch jeder das weitere ausrechnen.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.