Sehr wahrscheinlich würde ich auch eine Gentherapie ....

NST ⌂, Südthailand, Freitag, 10.09.2021, 12:44 (vor 10 Tagen) @ Joe68942 Views

Locker bleiben. Die Impfung tötet nicht, nicht mehr als all die anderen Lebensrisiken.
(ich bleibe aber weiterhin ungeimpft, so lange wie möglich, einfach so, ist ja ein freies Land, oder?)

.... locker wegstecken. Als ich mit 30 J. auf Weltreise ging und die Empfehlungen des Tropeninstitutes befolgte, hatte ich zig Impfungen verpasst bekommen, innerhalb von 3 Monaten. Damals war ich aber mehr als 30 Jahre jünger ....

Die Statistik sagt, viel mehr als 20 Jahre bleiben mir eh nicht mehr, trotzdem will ich mich nicht impfen lassen. Gut möglich, dass ich durch äussere Umstände trotzdem dazu gezwungen werde.

[image]

Ich verweise noch einmal auf dieses Buch

Es geht eben längst nicht nur um die Gentherapie, es geht darum, dass wir alle systematisch zu Junkies der Pharmalobby erzogen werden. Meiner Meinung nach dürfte es keine Krankenversicherungen geben, nur Versicherungen, welche lebensbedrohliche Ereignisse abdecken. Alles andere sollte immer privat bezahlt werden, dann wäre das ganze System nicht so krank.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.