Kollektive Immunität hat nichts mit der Übertragbarkeit eines Virus oder mit Inzidenzen zu tun ..

Beo2, NRW Witten, Freitag, 10.09.2021, 09:05 (vor 9 Tagen) @ Mirko1102 Views
bearbeitet von Beo2, Freitag, 10.09.2021, 10:03

.. sondern entscheidend mit der Immunität (Immunitätstatus) vieler Einzelner.
Diese wiederum hängt davon ab, ob die Einzelnen bereits mit dem Virus in Kontakt gekommen sind (und es immer wieder unfreiwillig tun), und ob deren Immunsystem damit (relativ symptomfrei) fertig geworden bzw. stark genug ist. Dies ist, meiner Einschätzung nach, bereits bei 80-90% der Bevölkerung in DE der Fall.
Hierfür spricht auch, dass die meisten Geimpften keinerlei gesundheitliche Beschwerden zeigen.

Das ließe sich mit Antikörpertests o.ä. nachweisen .. woran offensichtlich kein politisches Interesse besteht.
Mit Gruß, Beo2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.