Was gehört in einen Katastrophen-Fluchtrucksack, der überall griffbereit deponiert werden kann

Olivia, Sonntag, 18.07.2021, 16:49 (vor 5 Tagen) @ Olivia1427 Views

Minimal: (absolut notwendig)
* Identitätspapiere
* Sonstige wichtige Papiere - (klein, das muss getragen werden)
* lebensnotwendige Medikamente
* Handy und PMR-Handfunkgerät (geht ohne Handymasten im direkten Umfeld), etwas Geld

Etwas erweitert
* mini-Wasserfilter - ggf. Wasserdesinfektionstabletten (Katadyn)
* Mini-Kocher (Gas oder Spiritus)
* kleiner Wasserbehälter und Mini-Kochgeschirr zum Abkochen von Wasser oder Sonstigem
* Mini-Rettungsdecke (silber/gold)- kaum Gewicht - schützt vor Hitze und Kälte
* Mini-Rettungszelt (silber/gold)- kaum Gewicht - schützt vor Hitze und Kälte
* Wetterschutz - Regencape etc. - gibt es in Minimalform
* Schuhe (in denen man die Füße nicht verletzt und laufen kann)

Erweitert:
* ultralight selbstaufblasende Matte
* Schlafsack + ggf. ultraleichtes Bivi
* Wolldecke
* Musli-Riegel oder ähnliches, "Trocken- oder Kompakt-Essen" zum Zubereitung mit Wasser

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.