Gemeint ist der Glaube an das eine Ereignis

mabraton, Dienstag, 19.01.2021, 14:31 (vor 48 Tagen) @ Olivia1368 Views

Hallo Olivia,

den "Beweis" dafür gibt es nur in alten Büchern.
Ich habe nichts gegen den Glauben von Lin, Flynn & Co., deren Grundlage ist die persönliche Freiheit.

Man schaue sich nur an, was die dem "Islam verpflichteten" Strenggläubigen alles im Namen der Religion "zustande" bringen. "Glaube" beseitigt Angst. Und beide Religionen haben ein "Jenseits". Glücklicherweise werden die "gläubigen Amerikaner" zum Frieden und zum Beten aufgerufen und nicht zum "Bomben-und-Brandschatzen".

Stimmt, nur will deren Gott das Gegenteil und befiehlt zur Umsetzung sehr weltliche Mittel. Die Ergebnisse islamischer Glaubensbekenntnisse ziehen sich durch die Jahrhunderte. Bald können wir hier auch wieder darüber diskutieren.

Beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.