Irrtum: Die Wahl stand NICHT auf Messers Schneide! Aber das "Antifa-Spektakel" war für viele sehr "aufschlußreich". Auch die "Reaktionen" danach!

Olivia, Donnerstag, 07.01.2021, 21:50 (vor 94 Tagen) @ DT809 Views

Die Leute, die jahrzehntelang von dem "System" profitiert haben und die sich nicht scheuen, ihren "Retter/Kandidaten" mit einem so immensen Wahlbetrug an die "Macht" (soll man das wirklich so nennen) zu bringen, die werden den Teufel tun. Sie werden ganz sicherlich den Sack zu machen wollen. Das haben sie auch getan. Und für die vermeintlichen "Trump-Vertrauten" hat das "Antifa-Spektakel" einen super Grund abgegeben, sich nun "medienwirksam" von ihm und seinen "schlimmen Antifanten" zu verabschieden..... Hätten sie eh gemacht.... die "Antifanten" lassen sie dabei lediglich besser aussehen.... die ganzen "alten Sxcke" :-).

Schau, so wunderbar kann man die Spreu vom Weizen trennen. Und niemand fragt, warum die "Antifanten" so leicht ins "Haus" kommen konnten. Auch du nicht? :-)

Wunderbare Fotos.... und die Presse ist ganz begeistert von dem "Drama".
Trump, LinWood, etc. wurden danach wohl stundenlang von Twitter gesperrt.... :-)

Schließlich mußte die "Definition der Situation" samt "Bildmaterial" eiligst um die Welt geschickt werden.
Ich schätze aber, dass diejenigen, die sich wirklich interessieren und informieren, bereits genug gesehen haben...... und das WELTWEIT!

NIEMAND glaubt mehr an freie Wahlen!

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.