Ohne Militärputsch bleibt es beim derzeitigen Stand

Joe68, Donnerstag, 07.01.2021, 13:17 (vor 49 Tagen) @ Olivia1906 Views

Hallo Olivia,

Ohne einen Militär Putsch und einen längeren Ausnahmezustand wird sich nichts ändern.
Das würde nicht ohne Blutvergießen gehen, alleine schon um die schweigende, werktätige Masse folgsam zu halten.
Spontan fällt mir Chile ein, damals standen das Militär und! die Arbeitgeber gegen die gewählte Regierung.
In den USA haben sich aber große Teile der Arbeitgeber sehr gut mit dem gegenwärtigen Zustand abgefunden und eingerichtet. Das macht es schwieriger wenn ein paar der Multi Milliardäre , als die amerikanische Version der Oligarchen, ihr Vermögen und ihre zahlreichen sog NGOs in Stellung bringen.

Diese Multi Milliardäre haben kein Interesse das sich da was ändert.

Joe


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.