Ein Werkzeug das beide Seiten je nach Fähigkeit einsetzen können ....

NST ⌂, Südthailand, Freitag, 16.10.2020, 13:46 (vor 39 Tagen) @ Naclador253 Views
bearbeitet von NST, Freitag, 16.10.2020, 13:53

Man kann also selbst in der Coronakrise nationale Interessen in den Vordergrund stellen, wenn man will.

Das Konzept von Pyakin, mit den US-Landeseliten als globale Akteure - und auf der anderen Seite - der Globale Prädiktor ... würde einiges erklären.

Die USA plus der Commonwealth of Nations sind jene, welche Hongkong und ganz Südostasien immer wieder versuchen mit Farbenrevolutionen einzudecken.

China ist wohl dem Globalen Prädiktor verpflichtet ... und Thailand inzwischen auch. Beide global Player haben lange Zeit scheinbar am gleichen Strang gezogen ... inzwischen ist das definitiv ein Krieg. Thailand war früher ein Buddy der USA/UK ... und einige Familien sind damit reich und mächtig geworden.

Diese Familien haben zwar ihre Thainess verloren .... aber gehen nicht freiwillig ins Exil. Sie kämpfen in TH für die Einführung der Demokratie - also amerikanische Verhältnisse sind ihr Ziel.

So ungefähr schätze ich die Situation ein. Corona kommt da wie gerufen, jeder kann das für seine Sache einsetzen. Je nach Geschicklichkeit der Akteure ist es für beide Seiten nützlich. Ein Werkzeug der extra Klasse ....

Bei euch wird diese Werkzeug zur Transformation benutzt, bei uns um den Status Quo zu erhalten, denn das was bei euch noch alles kommt, haben wir schon längst. Das versteht unser Römerforscher Mephisto eben nicht ... wir sind die Zukunft - wir leben hier im Jahre 2563 buddh. Zeitrechnung. :-P

[image]
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.