Lockdown light in Deutschland? Inzidenz 35 und 50: Diese Corona-Maßnahmen drohen

SevenSamurai, Mittwoch, 14.10.2020, 17:01 (vor 17 Tagen)3007 Views

Die Südwest-Presse schreibt:

Lockdown light in Deutschland? Inzidenz 35 und 50: Diese Corona-Maßnahmen drohen

https://www.swp.de/panorama/lockdown-light-in-deutschland_-inzidenz-35-und-50_-diese-co...

Das sind die von den Politikern gewollten Massnahmen.

In der letzten Woche schrieb ich, dass der Kassenarztchef dem RKI „falschen Alarmismus“ vorwirft.

https://rp-online.de/panorama/coronavirus/corona-zahlen-kassenarztchef-wirft-rki-falsch...

„Wir müssen aufhören, auf die Zahl der Neuinfektionen zu starren wie das Kaninchen auf die Schlange, das führt zu falschem Alarmismus“, sagte Andreas Gassen der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. „Selbst 10.000 Infektionen täglich wären kein Drama, wenn nur einer von 1.000 schwer erkrankt, wie wir es im Moment beobachten.“

Eine Überlastung des Gesundheitssystems sei auch in Herbst und Winter nicht abzusehen, sagte der Mediziner.

Konkret forderte der Kassenarztchef, die Schwelle von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, ab der Kreise und Städte zu Risikogebieten erklärt werden, deutlich anzuheben:

Sogar das findet man:

Entwicklungsminister Müller: „An den Folgen der Lockdowns werden weit mehr Menschen sterben als am Virus“

https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/coronakrise-entwicklungsminister-muell...

Und trotzdem wird jetzt von den Nicht-Fachleuten eine Verschärfung verkündet?

WTF

[[hae]]

Gibt es hier keinen schlafender Michel-Smiley?

--
It's a big club, and you ain't in it.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.