Merkel wird ihr vmtl. sogar mehr vertrauen als "den Männen". Sie hat die gleiche Sozialisation. Und Mekel dürfte sehr viel über internationale Zusammenhänge wissen.

Olivia, Dienstag, 30.01.2024, 18:38 (vor 28 Tagen) @ Arbeiter842 Views

Es wäre sinnvoll, wenn sie Teile dieses Wissens weitergeben würde.
Wissen, das weitergegeben wird, ist nicht verloren.

Offenbar ist sie international in "Ungnade" gefallen. Es wäre sehr interessant, zu wissen, warum. Offiziell wird behauptet, dass die sich abhängig von den Russen gemacht hätte. Ich meine.... was konnte man schon tun, wenn die medial bestens plazierten, gut-grünen Menschen allen Deutschen per überwältigendem Medienkonzert klar machen konnte, dass sie alle untergehen, wenn sie nicht die Kernkraftwerke abschalten.... Das Kampfmittel "Medien" wurde auch damals sehr gekonnt genutzt. Kernkraft böse, Kohle böse......... Steinkohle bereits abgeschafft.... Glücklicherweise gab es Gas. Und der "Untergang des Abendlandes" wurde verschoben.

Inzwischen sind ja endlich die Leute mit "der richtigen Ideologie" an den Schaltstellen. Habecks Ministerien wurde alle "umbesetzt"/ausgetauscht. Ich glaube nicht, dass der Kinderbuchautor in der Kürze der Zeit dazu fähig gewesen wäre..... :-) Der Krieg war da, Schröder war bereits zur Unperson degradiert worden und die Pipeline als Teufelswerk und Abhängigkeit von Russland international geächtet. Da konnte man dann auch die Pipelines sprengen, ohne allzu viel Aufmerksamkeit befürchten zu müssen.... Immerhin wollen die Deutschen ja "grün"..... und Klima... :-(

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung