Alexis und seine Zeitgenossen hatten keinen Art. 3 Grundgesetz

Brutus, Dienstag, 30.01.2024, 13:40 (vor 29 Tagen) @ BBouvier1094 Views

=>
In den demokratischen Republiken geht die Tyrannei anders
Du wirst Dein Bürgerrecht behalten, aber es wird Dir nichts mehr nützen ( ...)
Du wirst unter Menschen wohnen, aber Deine Rechte auf menschlichen Umgang verlieren.

Grüße,
BB


Danke, schöner Vergleich.

Die Quintessenz aber ist eine Andere.
Wir haben heute ein Werkzeug, den vorgenannten Art. 3 Grundgesetz, der diese antiquierte Vorgehensweise ehemaliger "Demokratiesimulationen", schlicht kalt stellt.

Alexis Lehren sind überholt, wenn man versteht, das Gesetz richtig anzuwenden!

Die Veranstalter von Treffen, bei denen sich also die Verdächtigen nach obiger Vorgehensweise selbst ausgeladen haben, hatten bislang nur nicht die Muße, sich mit Verweis auf den Artikel 3, gegen die sich selbst Ausladenden rechtlich zur Wehr zu setzen.

Schadensersatzforderungen.

Eine einzige gewonnene Schadensersatzforderung, und wir können Alexis Erkenntnisse zu den Akten legen.

Denn es wird niemanden mehr geben, der diesen Weg offen so weitergehen kann, weil es ihm wegen möglicher Schadensersatzforderungen, sehr viel Geld kosten wird.

Er wird Ausflüchte finden müssen und sich in Lügen verstricken, ergo seine Reputation beschädigen, so oder so!

Eine einzige gewonnene Schadensersatzforderung - nur eine, und dieser Spuk ist vorbei!

Diese Anstrengung sollte man sich mal geben - zumal sie bei Sieg, fürstlich belohnt wird!

Welcher Richter möchte sich allen Ernstes dabei überführen zu lassen, gegen das Grundgesetz zu urteilen?

Der Wind hat sich längst gedreht und der Zug fährt in die andere Richtung. (35% AFD)

Wenn dieser noch langsam fährt, kann man noch aufspringen, nimmt dieser jedoch volle Fahrt auf, ist es zu spät!

Danke und Gruß
Brutus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung