Da möchte ich Olivia zustimmen.

Dieter, Montag, 18.09.2023, 19:22 (vor 252 Tagen) @ FredMeyer3420 Views

Hallo FredMeyer,

das was Olivia meint funktioniert mit allen Unternehmen, die auch mit wenig Betriebsgröße Gewinne erwirtschaften können, z.B. jede Art von Handwerk, da hier der Bedarf zu Anfang mit Kapital nicht sonderlich groß ist, das kann man locker ansparen auch als Arbeitnehmer, sofern man Ziele vor Augen hat und den pers. Konsum an zukünftigen Investitionsplänen ausrichtet.

Man fängt langsam mit eigenem Kapital an, ganz klein zuerst. Die Gewinne wiederum möglichst weiter investiert. - und immer in vollem Risiko unter Konsumverzicht.

Solche Unternehmen wachsen nicht so schnell wie die mit Fremdkapital und Verschuldung, aber dafür grundsolide. Das ist die typische Art von Unternehmen als es noch nicht in war, sich zu verschulden, zu einer Zeit als GmbHs oder GmbHs und CoKGs im normalen Geschäftsbetrieb als unseriös galten, bzw. mit Vorsicht behandelt wurden.

Also: Ich weiß, wie es geht ohne jeglichen Kredit aus eigener Kraft.

Gruß Dieter

--
Es wird Zeit, daß die NATO, eine aggressive Partei, verlieren lernt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung