Ein Realist

sensortimecom ⌂, Samstag, 14.01.2023, 16:26 (vor 23 Tagen) @ Ankawor1444 Views
bearbeitet von sensortimecom, Samstag, 14.01.2023, 17:15

Es gibt nur zwei Möglichkeiten.

a) Der Krieg wächst sich aus zum WK-III, mit dem möglichen Ende im nuklearen Desaster: dann ist er ziemlich rasch zu Ende weil keiner mehr "hingeht" oder hingehen kann (selbst wenn er möchte), oder

b) Der Krieg (der angeblich keiner ist) geht in derselben Art und Weise weiter wie gehabt: dann kann er im schlimmsten Fall auch noch 10 oder 15 Jahre dauern. Bis alle Involvierten alle Ressourcen aufgebraucht haben, und wirtschaftlich, politisch, sozial und mental am Boden liegen.

Nicht einmal dann, wenn eine Mehrheit an EU-Ländern rechte Parteien wählen, die Sanktionen ablehnen, und Verhandlungen zwischen UKR und RU verlangen würden, ginge dieser Krieg zu Ende. Es blieben immer noch genügend wokistische Länder übrig, die die "Werte" mit allen Mitteln verteidigen würden...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung