Noch interessanter ist folglich die weitere Entwicklung

D-Marker, Freitag, 13.01.2023, 06:52 (vor 20 Tagen) @ Mephistopheles2059 Views
bearbeitet von D-Marker, Freitag, 13.01.2023, 06:59

Mal ganz weit aus dem Fenster gelehnt.
An der fortgesetzten aggressiven Haltung von den USA und Vasallen besteht kein Zweifel.
Eine Möglichkeit wäre, dass Polen den Westteil der Ukraine mit Zustimmung der ukrainischen Regierung vor dem Sieg der Russen besetzt, um den Bündnisfall zu provozieren.
Das die Polen entgegen vorherigen Versprechen nur logistische Unterstützung durch die NATO bekommen, dürfte klar sein, GB und die USA sind an keinem Kernwaffenkrieg interessiert.
Bei Frankreich lässt sich noch nicht viel absehen.
Russland würde wahrscheinlich den Krieg weiter auf dann polnischem Boden führen, wobei das jetzige polnische Gebiet auch kein Tabu mehr wäre.
Und da könnten die restlichen NATO-Staaten den Schwanz einziehen so ganz ohne Kernwaffen.
In dem Fall wäre es günstig, wenn Russland im Rahmen der Entnazifizierung die Auslieferung der Kriegstreiber fordert (für Deutschland Merkel, Habeck, Baerbock, Soeder und weitere, verschiedene Angehörige des Mainstream [Reichelt hat ja schon vorsorglich die Seiten gewechselt]…), um z.B. Deutschland Krieg zu ersparen.
Welche Szenarien wären wahrscheinlicher?
Viel Spaß beim Spekulieren.

LG
D-Marker

--
https://www.youtube.com/watch?v=LqB2b223mOM


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung