Zumal China ja auch in der Vergangenheit gerne umliegende Bereiche durch bevölkern und heiraten angebunden hat ...

Lenz-Hannover, Dienstag, 22.11.2022, 14:05 (vor 9 Tagen) @ Ankawor861 Views

Wer da was sinnvolles studiert hat, bekommt wohl fix eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis - irgendwann wohl die Staatsbürgerschaft.
So als Plan über 20/50 Jahre ist eine friedliche Übernahme wohl keine Problem, zur Not schiebt man die passenden Leute an die richtigen Stellen in der Politik ... .


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung