Da hast du was falsch verstanden ....

NST ⌂, Südthailand, Samstag, 15.01.2022, 03:03 (vor 128 Tagen) @ FOX-NEWS1234 Views
bearbeitet von NST, Samstag, 15.01.2022, 03:47

Wenn du die Neuerkrankung zeitnah der KV melden musst, dann kannst du es gleich tun. Dank Zahnarzt ist es ja aktenkundig. Ansonsten lieferst du denen einen Grund für eine Sonderkündigung. Ich sehe schon, daß das deinen Finanzplan verhagelt ... dafür hat man aber eine Kriegskasse. [[zwinker]]

..... die K-Kasse drohte mit gar nichts, ich wollte mir noch bessere Optionen verschaffen .... durch die Hintertüre, der Änderung durch die Immigration für normale Rentner.

Darauf hatte ich spekuliert .... die übliche Meldung über Medikamente werden einfach mal so als Anhang übermittelt. Ab dem nächsten LJ. dann bis 65 gibt es eine normale Anpassung des Grundtarifs - von plus ca. 18-20% laut Vertrag. Erst ab 66 passen sie das an die individuelle Voraussetzungen an .... Ab 100 bin ich versicherungsfrei - dort endete sie vertragsgemäss - da bleibt noch etwas Zeit für das danach zu planen.

Bei mir ist es aber normal, dass ich in einem neuen Jahrzehnt die Parameter für das kommende Jahrzehnt versuche richtig anzupassen. Also meine aktuelle Planung zielt auf 70+ .... dort sind die Probleme zu erwarten. Unter normalen Umständen erreiche ich das Alter auch .... allerdings wie stark meine Einschränkungen dann sein werden, sind nicht mehr so einfach bestimmbar. Aus dem schlimmsten bin ich raus mit 65 - denn spätesten dann habe ich die Schweizer Rente - wenn Renten aus dem Westen dann noch gezahlt werden. Der Sohn hat dann im Normalfall auch sein Studium abgeschlossen.

Ich merke an den Reaktionen, dass niemand wirklich versteht was und wie ich meine Dinge regele. Szenarien müssen immer vorbereitet werden .... sonst spielt man immer nur die Rollen, die einem zugewiesen werden. Bisher war ich in der Lage, meine eigenen Inhalte zu spielen.

Diese Fähigkeiten das umzusetzen schwinden auf natürliche Art u. Weise - das real erkannt zu haben, das nennt man in Würde altern. Alles was noch getan werden kann, muss also jetzt getan werden .....

Die Frage nach einem Fachmann ging in erster Linie darum, eine Kontrollinstanz zu haben - dabei keinen Fehler zu machen. Den gibt es aber offenbar nicht .... ist aber auch kein Problem - es geht auch ohne.

Die grundsätzliche Frage muss jetzt beantwortet werden - die Ressourcen einsetzten für die Jungen, den Frühling oder das alte welkende absterbende - den Winter .... ich kann diese Frage klar beantworten.

Der Westen hat das auch getan ...... mehrheitlich wird das dort getragen, was hier im kleinem Rahmen passiert. Die Entscheidungen wurden längst gefällt.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung