Wenn ich Tabletten nehme ....

NST ⌂, Südthailand, Donnerstag, 13.01.2022, 14:51 (vor 13 Tagen) @ nereus1783 Views

..... dann würde das für den einen oder anderen schon der reale Zusammenbruch sein, aus der Knoblauchzeit .... sind wir längst raus .... festgestellt wurde es beim Zahnarzt ... vor 10 Tagen.

Ich bin in solchen Sachen nicht leicht zu beeindrucken, diesmal war es gelungen.

Alles ist bis zum letzten Zahnarztbesuch, ist dem Versicherer längst bekannt. Ich bin dort 10 Jahre versichert ohne weitere neue Befunde. Habe bisher die Versicherung nie benötigt - die ist als Notfallpaket getriggert. Weil aber in Zukunft die Immigration dort intervenieren wird (meine Erwartung) - wollte ich eine Änderungen vornehmen.

Grundsätzlich gilt, daß Vorerkrankungen oder auch beginnende Erkrankungen dem Versicherer mitgeteilt werden müssen.

Das vermute ich eben auch - deshalb suche ich den Rat eines Fachmann um das richtig zu machen.

Also - ich brauche keine Behandlungshinweise für Bluthochdruck - darüber könnte ich selbst ein Buch verfassen. Ich brauche einen Versicherungsfachmann.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.