Antwort

Arbeiter, Samstag, 20.11.2021, 15:07 (vor 13 Tagen) @ Kaladhor738 Views

daran sieht man, warum es bei dir nur zum "Arbeiter" gereicht hat...

Wer glaubt, daß ein Zitronenfalter Zitronen faltet, glaubt auch, daß ein Arbeiter es nur zum Arbeiter gebracht hat.


Ist dir eigentlich bewusst, was du seit deiner Geburt bereits alles an Medikamentenrückständen über das Trinkwasser zu dir genommen hast? Allein von der Antibabypille Unmengen an Östrogenen... Dir ist bestimmt schon eine Brust gewachsen, nicht wahr. Jahrzehntelang hast du mit sehr großer Sicherheit wunders was für Zeugs mitkonsumiert, aber jetzt - JETZT! - ist es gefährlich, weil da Rückstände von den Corona-Impfungen drin sind. Uuuuuiiiiiiiiiii!

Mir ist das schon sehr lange bewusst, ich filtere seit über 20 Jahren mein Wasser.
Und Du?


Ich frage dich mal ganz direkt: Warst du schon immer so dumm, oder musstest du dir das erarbeiten?

Danke für diese freundliche Frage. Ich habe denke sie war rhetorisch gemeint. :-)


Kopfschüttelnd

Mal eine Frage an Dich. Bist Du geimpft?

Viele Grüße

Arbeiter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.