Diese Frage kann ich Dir beantworten. mT

Kiwi, Freitag, 19.11.2021, 23:54 (vor 15 Tagen) @ tomflitzebogen3057 Views

Die RAF war letztlich eine Systemorganisation, so wie heute die Antifa. Die RAF wurde zwar, anders als die Antifa, nicht vom BRD-System gefuehrt, sondern eher aus der DDR. Dennoch haben die "beiden deutschen Staaten" auf hoechster Ebene (oder besser gesagt auf tiefster Ebene) natuerlich zusammengearbeitet, sie waren beide im Grunde gesteuerte Besatzungszonen.

Die Menschen dagegen, die Buerger, die noch guten Willens sind in diesen perversen Zeiten, wollen keine Gewalt. Sie wollen sich friedlich gegen das System wehren. Daran kannst Du erkennen, welcher Widerstand echt (friedlich, z.B. Melbourne) und welcher Widerstand unterwandert (gewalttaetig, Hooligans und Jugendliche usw.) ist.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.