Die Netzspannung wurde auf 230V, nicht auf 240V erhöht

paranoia, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Sonntag, 18.07.2021, 22:44 (vor 17 Tagen) @ Mirko1588 Views

Hallo Mirko,

auswendig weiß ich das nicht, aber hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Netzspannung

ist von 1987 die Rede.

Heimliche Nutznießer müssen meiner Meinung auch die Glühlampenhersteller gewesen sein, weil durch die Spannungserhöhung die Lebensdauer fällt.
Meines Wissens verändert sich die Lebensdauer um den Faktor Zwei, wenn die Spannung um 10% sinkt.

Beachte aber, dass 10% weniger Spannung aber auch 19% weniger Leistung bedeutet...

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.