Abramowitschs "graue Maus"

mabraton, Freitag, 04.06.2021, 07:14 (vor 21 Tagen) @ Weiner1830 Views

Hallo Weiner,

beschränken wir uns aufs Fachliche. Hier ein paar Zitate über Frau Granovskaia,

Dabei sah es lange nicht nach einer großen Karriere im Management aus. Die Russin wird in einem der seltenen Zitate über ihre Person von einem ehemaligen Lehrer als "graue Maus" beschrieben. "Ich erinnere mich daran, sie unterrichtet zu haben, allerdings an nichts Außergewöhnliches", merkte dieser gegenüber der "Daily Mail" an.

Als "interessant" bezeichnet er ihre Karriere und das ist sie tatsächlich. Zunächst studierte sie Musik und Tanz, um sich dann den Fremdsprachen zuzuwenden. Nach dem Master 1997 ging sie zum Mineralölunternehmen Sibneft. Das Unternehmen gehörte Abramowitsch, bis er es später an Gazprom verkaufte.

Was man sonst noch über Granovskaia weiß: Sie arbeitet hart und zuverlässig, ist immer pünktlich und absolut humorlos. Wer bis zu Abramowitsch vordringen möchte, muss zunächst an ihr vorbei und mehr als hartnäckig bleiben. Sie ist unerbittlich im Verhandeln. "Nimm ihn oder geh!", hatte sie John Terry erklärt, als diesem das vorgelegte Vertragsangebot missfiel.

Auch die Verhandlungen mit Leverkusen um André Schürrle führte Granowskaja. „Sie war primär unsere Ansprechpartnerin beim Transfer. Sie machte einen durchaus toughen Eindruck. Sie wirkte sehr kompetent und vor allem verlässlich“, beschreibt Leverkusens Klubboss Wolfgang Holzhäuser die Russin auf „Express.de“.

https://www.spox.com/de/sport/fussball/international/1412/Artikel/marina-granovskaia-im...

https://www.bild.de/sport/fussball/jose-mourinho/schoene-russin-ist-sein-neuer-boss-308...

Abramowitsch ist ein schlauer Typ. Ich muss mal schauen ob es ein Buch über ihn gibt.

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.