Was für eine Fehlinterprätation des Konzepts Diktatur

FOX-NEWS, fair and balanced, Donnerstag, 01.04.2021, 09:53 (vor 17 Tagen) @ Falkenauge790 Views

Eine Diktatur ist eine Situation, in der ein(e) Herrscher(gruppe) diktatorisch mit absoluten Rechten durchregiert. In der römischen Republik wurde ein Diktator auf Zeit ernannt, um in Kriegszeiten Kompetenzstreitigkeiten zu vermeiden.

Wir haben hier keine Coronadiktatur. Parlamente und Gerichte können jederzeit Maßnahmen beschließen oder aufheben, Bürger haben den Schutz des Rechtsstaates. Daß einem die Entscheidungen von Parlamenten oder Gerichten nicht passen, oder daß man sie als diktatorisch empfindet, ist kein Argument dafür, daß eine Diktatur vorliegt.

Grüße

PS: Auch ich halte einen Großteil der Maßnahmen für falsch engefädelt. Aber das liegt nicht zuletzt an der mangelhaften Hirnleistung des Elektorats.

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.