Virtu und Fortuna

Talleyrand ⌂, Mittwoch, 31.03.2021, 15:27 (vor 17 Tagen) @ Oblomow1083 Views
bearbeitet von Talleyrand, Mittwoch, 31.03.2021, 15:32

Servus Oblomow

Dazu bedarf es aber nicht des Nachdenkens über Politik, sondern, wie das Wort Greifen schon sagt, einer Handlung. Und genau das ist der Unterschied zwischen Platon und Dionysos. Machiavelli landete ooch im Knast, Wunder über Wunder. Ein Castrucchio Castracani zu sein, das kann man nicht lernen.

Die Fortuna Castrucchios möchte mir auch zuteil werden; sein Virtu kann ich nicht wollen.

Schöne Anregung. Danke dafür!

Gruß
Talleyrand

--
https://talleyrandssudelbuch.art.blog


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.