Aktuell ist Flaute ...

NST ⌂, Südthailand, Donnerstag, 15.10.2020, 06:12 (vor 12 Tagen) @ InflationDeflation1245 Views
bearbeitet von NST, Donnerstag, 15.10.2020, 06:38

Gibt es von dir nähere Hinweise zum zukünftigen Bärenmarkt?

Ich selbst handle nicht, verfolge aber das Geschehen von der Seitenlinie aus.

Ich habe Verkauft: Wichtige Warnung für alle Investoren ist jetzt schon 1 Woche her ....

.... mein Indikator, die Edelmetalle konsolidieren auch seitwärts. Mein Bauchgefühl sagt mir, dort gibt es eine Explosion - alle rechnen mit höheren Kursen. Ich bin mir nicht sicher welche Richtung eingeschlagen werden wird ...

Ich könnte mir gut vorstellen, dass alle auf dem falschen Fuss erwischt werden und auch die Edelmetalle zuerst noch einmal 25% oder mehr abtauchen, bevor das Feuerwerk startet.
Aber auch da handle ich nicht .... bin seit 16 Jahren positioniert.

Damals hatte ich für 1kg exakt 17.000 CHF bezahlt - in 50g Barrenform.

[image][image]

Das ist der heutige Zwischenstand .... die letzten paar Jahre sind der CHF und THB in etwa gleich stark, das ist die grösste Überraschung für mich.

Heute bilanziere ich in THB .... bin aber mit der Performance zufrieden. Keine Arbeit u. so gut wie keine Kosten damit gehabt. Das Gold hat sogar ein Reise von der Schweiz nach TH problemlos überstanden .... ohne Grenzkontrollen und Registrierungen, bei Einreise - klassisches Schwarzgeld in Reinform. Heute überhaupt nicht mehr umsetzbar, ohne Registrierung auch in TH kommt hier nichts mehr rein - noch so ein Corona Sideeffekt. Mit dem Silber ist es bisher nicht erwartungsgemäss gelaufen ... damit trete ich mehr oder weniger auf der Stelle, seit dem Kauf.

Mein Gold/Silberverhältnis ist 1:15 -- meine Erwartungen beim Kauf waren damals, dass dieses Verhältnis in Zukunft angesteuert wird. Noch sind wir meilenweit davon entfernt. Das Ziel-Konzept sah so aus: Das Verhältnis Dow Jones zu Gold: 1:1, Gold/Silberverhältnis 1:15, die absoluten Werte in heutiger Papierwährung - war und ist eigentlich nebensächlich .... da lass ich mich überraschen. Die Idee kopierte ich von einem Text - über die Apokalyptische Reiter, dort gab es auch Berechnungen, wie viel Scheffel Getreide mit Silber benötigt werden - in den schlechten Zeiten. Die Menge Silber ist danach bemessen .... wie das hier mit dem Reis aussieht, werden wir sehen. Den könnten wir notfalls aber selbst anbauen ....

Fazit:
Ich sitzt hier und schaue zu was passiert.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.