Hauptsache, es gibt irgendein Konzept

mh-ing, Donnerstag, 30.07.2020, 09:11 (vor 15 Tagen) @ nereus1491 Views

Es ist nicht wichtig, was sinnvoll, logisch oder vernünftig ist. Hauptsache es ist ein "Konzept" da, welches jemand formal-bürokratisch behandeln kann. Auf den Inhalt des Konzepts kommt es nur insofern an, als dass jemand mit "Entscheidung-Beratungskompetenz" dieses Konzept als "sinnvoll" bezeichnet.
Damit ist bürokratisch allen gedient und die Sache kann laufen.

Man muss die Bürokratie verstehen:
Es geht darum, die Vorgänge abzuwickeln, ohne selbst in irgendeiner Form selbst verantwortlich zu sein!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.